Anregendes und offenes Tagungs-Klima

Eine Tagung lebt nicht allein von den Vorträgen und Fach-Impulsen – sie lebt auch vom Miteinander in den Pausen und in den Abendstunden. Wer die Defi-Tagung einmal besucht hat, der weiß, dass dort die Chemie zwischen den Teilnehmer_innen stimmt. Viele kennen sich seit Jahren und suchen in Münster den intensiven Austausch unter Gleichgesinnten. Freude am Wiedersehen, Lust am Gespräch, Interesse am Anderen: So könnte man die Stimmung auf den Punkt bringen, die auch in diesem Jahr wieder überall zu spüren war. Hier ein paar Impressionen aus den Tagungspausen.

Wiedersehen und Begrüßung am Samstag

Bald geht’s los: Dank der freundlichen und erfahrenen Service-Mitarbeiterinnen der Akademie Franz Hitze Haus funktionierte das Einchecken reibungslos.Bald geht’s los: Dank der freundlichen und erfahrenen Service-Mitarbeiterinnen der Akademie Franz Hitze Haus funktionierte das Einchecken reibungslos.

Angelika Däne begrüßt die Teilnehmer_innen der Tagung herzlich.Angelika Däne begrüßt die Teilnehmer_innen der Tagung herzlich.

 Wiedersehen macht Freude – bei der Defi-Tagung ist die Stimmung familiär und vertraut. Viele Teilnehmer_innen kennen sich seit Jahren und freuen sich auf den Austausch.Wiedersehen macht Freude – bei der Defi-Tagung ist die Stimmung familiär und vertraut. Viele Teilnehmer_innen kennen sich seit Jahren und freuen sich auf den Austausch.

Tagungspausen

Zwiegespräche, Zusammenkommen in geselliger Runde und überall zufriedene Gesichter:
Die Teilnehmer_innen ziehen in den Tagungspausen Kraft aus den „Gesprächen am Rande“.

 Pausengespräche

Pausengespräche

Pausengespräche

Pausengespräche

Pausengespräche

Abschied am Sonntag

Abschiede können auch fröhlich sein – wenn die Teilnehmer_innen zufrieden waren und Lust haben auf ein Wiederkommen im nächsten Jahr.

Abschied

Abschied

Abschied

Abschied-4