Tagung der Defi-Liga vom 28.02. bis 01.03. richtet sich an Patienten und Angehörige / Medizinische und psychosoziale Aspekte bei Herzkreislauferkrankungen werden erörtert

Prof. Dr. Lars EckardtProf. Dr. Lars Eckardt

Die Implantierung eines Defibrillator-Systems (ICD) ruft bei Leidtragenden verschiedenste Sorgen und Ängste hervor. Die Jahrestagung der Defi-Liga „Leben mit dem Defibrillator“ vom 28. Februar bis 1. März richtet sich daher an Betroffene, die unmittelbar selbst oder über Angehörige die Schwierigkeiten im alltäglichen Leben mit ICD kennengelernt haben. Ein Wochenende lang rücken die Mediziner und Therapeuten im Franz-Hitze-Haus unterschiedliche medizinische sowie psychosoziale Aspekte bei chronischen Herzkreislauferkrankungen in den Blickpunkt, daneben soll genügend Raum zum persönlichen Austausch der Betroffenen gegeben werden.

„Die Behandlung mittels ICD bei Herzkreislauferkrankungen hat sich in den letzten Jahren zu einer bewährten und vielversprechenden Therapie entwi-ckelt“, weiß Prof. Dr. Lars Eckardt, Leiter der Abteilung Rhythmologie am UKM, der die Tagung mit seinem Vortrag zur Frage „Einmal ICD – immer ICD?“ eröffnen wird. Neben ihm spricht Prof. Dr. Gert Gabriëls, Leitender Oberarzt der nephrologischen Station am UKM, über die richtige Dosierung von Medikamenten bei ICD-Patienten. Einen großen Schwerpunkt abseits der Vorträge wird die Arbeit in Kleingruppen bilden, in denen die Teilnehmer durch ihre konkreten Fragen und Wünsche das Programm der Tagung mitbestimmen. „Weil wir uns mit der Tagung primär an die Patienten richten, ist es uns  sehr wichtig, dass wir einen Beitrag für die persönliche Stabilisierung in einer schwierigen Zeit leisten“, erklärt Eckardt. Durch die Mediziner angeregt gibt es u.a. Gespräche zu Atemstörungen, dem richtigen Umgang mit eigenen Ängsten sowie Tipps für das Reisen mit dem Defibrillator.

Die Veranstaltung in der Akademie Franz Hitze Haus wird in Kooperation mit der Abteilung für Rhythmologie im Department für Kardiologie und Angiologie am UKM und dem Verein Herz in Takt Defi-Liga e.V. Münster organisiert. Anmeldungen für die kostenpflichte Tagung werden telefonisch unter 0251/9818-422 und per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen.