Der Hersteller BIOTRONIK hat für einen Teil der von "Implantierbaren Kardioverter Defibrillatoren" (“ICDs”) und Kardialen Resynchronisationstherapie-Geräten (“CRT-Ds”) eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine vorzeitige Batterieerschöpfung festgestellt:
Idova, Iforia, Ilesto / Inventra, Iperia, Itrevia / Ilivia, Inlexa, Intica / Ilivia Neo, Intica Neo ICDs und CRT-Ds.

Diese Produkte werden seit 2013 vertrieben. Nicht alle Geräte mit diesen Produktnamen sind betroffen. Andere ICD oder CRT-D Produkte sind nicht betroffen.

Um zu prüfen, ob Ihr Implantat betroffen ist, gehen Sie auf www.biotronik.com/devicelookup und geben Sie die Seriennummer in das Suchfeld ein. Sie finden die Seriennummer auf Ihrem BIOTRONIK Patientenausweis.

Weitere Informationen in einem Schreiben der Firma BIOTRONIK (PDF-Datei)