Die Vorstandsmitglieder präsentierten stolz den neuen Selbstdarstellungsflyer. Foto: © Ilona Kamelle-NiesmannDie Vorstandsmitglieder präsentierten stolz den neuen Selbstdarstellungsflyer. Foto: © Ilona Kamelle-NiesmannBevor die diesjährige Tagung begann, kamen die Mitglieder der HERZ IN TAKT Defi Liga e.V. zusammen, um sich über die Aktivitäten des vergangenen Jahres zu informieren. Viele kleine und größere Treffen hatten 2016 auf dem Programm gestanden, darunter die Gesprächskreise, die Jahrestagung und zahlreiche Besuche bei Herstellerfirmen, Ärzten und Kliniken. Insgesamt blickte die Vorsitzende Angelika Däne auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Vereinsjahr zurück und bedankte sich in ihren einführenden Worten ausdrücklich bei allen engagierten Mithelfern, dem wissenschaftlichen Beirat und den Kooperationspartnern UKM und der Akademie Franz Hitze Haus: „Die Arbeit macht Spaß, aber sie macht eben auch Arbeit. Es ist gut zu wissen, dass es viele Schultern gibt, auf die wir sie verteilen dürfen.“

Der stellvertretende Vorsitzende Helmut Kühlert griff Angelika Dänes Worte auf, um ihr zu attestieren, dass sie als Vorsitzende dem Verein „besonders breite Schultern“ verleihe. Gefolgt von großem Applaus dankte er ihr im Namen aller Vorstandsmitglieder für ihren unermüdlichen Einsatz, mit dem sie die Defi-Liga auf ihrem Weg kontinuierlich weiter bringe. Namentlich bedankte er sich außerdem bei Schriftführerin Ulrike Duchna, Schatzmeister Manfred Belz, Dr. Klaus Hampel, Georg Duchna und Winfried Koße. Sie alle leisten stille, aber enorm wichtige Hintergrundarbeit und investieren dafür viel Zeit. So auch Thorsten Schippmann, der seit 2001 mit Co-Administratorin Sabine Vogel ehrenamtlich die Diskussions-Plattform www.defi-forum.de betreut. Nicht ganz ehrenamtlich, aber ebenso engagiert, arbeiten die Webgestalterin Ines Holthaus, die Fotografin Ilona Kamelle-Niesmann und die Journalistin Birgit Schlepütz. Auch ihnen dankte Helmut Kühlert im Namen des Vorstands für ihre kontinuierliche Hintergrundarbeit.

Betroffenen ein Forum bieten

2016 fanden sieben Gesprächskreise mit durchschnittlich 37 Besucher_innen statt – davon fünf mit einem Fachreferenten. Dorothea und Ludwig Merten hatten in gewohnt fantasievoller Weise das letzte Treffen des Jahres gestaltetet und erhielten dafür neben Blumen ebenfalls großen Applaus. Im Dezember ist zudem ein neuer Flyer erschienen, der zur Teilnahme an den Aktivitäten der Defi-Liga einlädt; außerdem Plakate, die in Arztpraxen und Kliniken auf ihre Arbeit aufmerksam machen sollen.

Das Gespräch suchen

Um bei Sponsoren im Gespräch zu bleiben, besuchten Vorstandsmitglieder der Defi-Liga im vergangenen Jahr mehrere Herstellerfirmen. Sie stellten dort die Aktivitäten vor, die sie von Münster aus auf die Beine stellen und ernteten dafür große Anerkennung. Wie und ob sich diese Anerkennung auch in geförderten Projekten niederschlage, müsse sich noch beweisen. Georg Duchna berichtete außerdem von einem Besuch in Chemnitz. Dort fand am 15. Oktober das Treffen des sächsischen Landesverbands von Defi Deutschland statt. Viele offene und intensive Gespräche habe man dort führen können. Besonders erfreulich sei, dass der Vorsitzende des Landesverbands Sachsen, Hans-Peter Kühn, auch zur Tagung nach Münster gekommen sei.

www: Umbau der Homepage läuft

Stolz ist der Vorstand auf die Zugriffszahlen der Homepage. Rund 150 Menschen greifen täglich auf das Medium zurück. „Der Verein“ so Helmut Kühlert „will und kann über diese Homepage auch Menschen erreichen, die nicht mobil sind oder zu weit entfernt wohnen, um an der Tagung oder den Gesprächskreisen teilzunehmen.“ Etwa ab Mai 2017 wird diese Homepage – deren Erstellung von der Siverdes-Stiftung in Münster finanziell unterstützt wird – komplett neu gestaltet und auch auf Smartphones oder Tablets besser lesbar sein.

Jubiläums-Tagung 2018

Bevor Angelika Däne die Mitgliederversammlung nach den internen Formalitäten schloss, wies sie noch auf ein Jubiläum hin. 2018 findet die Tagung der Defi Liga zum 25. Mal statt. Sie geht auf eine Initiative von Dr. Klaus Hampel zurück, der sie 1993 an die Akademie Franz Hitze Haus geholt hatte. Seitdem ist die Akademie Franz Hitze Haus ein treuer Kooperationspartner für die Defi Liga sei es für die Tagung oder sei es als Gastgeber der monatlichen Gesprächskreise.

 

Einige Eindrücke von der Mitgliederversammlung 2017:

 

Text: Birgit Schlepütz
Foto: Ilona Kamelle-Niesmann