Nachdem durch Corona bedingt, bereits die Mitgliederversammlung und die Jahrestagung ausgefallen sind, werden sehr wahrscheinlich - Stand heute, 25.03.2020 -  durch die ausgesprochene Aussetzung des Vereinslebens auch die Gesprächskreise voraussichtlich bis in den Herbst hinein ausfallen.

Da weder in Politik, Wirtschaft und Gemeinwesen bisher eine solche Situation angedacht oder "durchgeplant" wurde, werden wir auf die Dinge warten müssen und erst im Laufe der Zeit lernen, wie damit umzugehen ist. Hoffen wir das Beste, dass zumindest bald Medikamente zur Verbesserung der Lage zur Verfügung stehen.

Ob, in wie weit und wann die, gemäß unserer Satzung vorgeschriebene, diesjährige Mitgliederversammlung stattfinden kann, steht deshalb ebenfalls noch in den Sternen. Sie wird frühestens stattfinden können, wenn die Behörden für Vereinsveranstaltungen wieder grünes Licht geben.

Unserer Einschätzung nach wird das im Herbst sein, wir müssen zudem noch berücksichtigen, dass wir alle zur Risikogruppe gehören. Sollten für dieses Jahr noch Vereinsbeschlüsse gefasst werden müssen, dürfen diese gemäß §32 BGB Abs. 2, zwar auch schriftlich erklärt werden, dazu ist aber bereits jetzt anzumerken, dass dann definitiv ALLE Mitglieder schriftlich antworten müssen. Fehlt nur eine Antwort eines Mitgliedes, gilt ein Beschluss als nicht angenommen! Sollten dazu Ausnahmeregelungen erlassen werden, werden wir Euch rechtzeitig darüber informieren.

Achtet auf Euch und Eure Lieben und bleibt gesund.

Der Vorstand